Mitgliederversammlung 2018

Am 25. Oktober fand die Mitgliederversammlung des Fördervereins im Lözius am Steintor statt. 

 

Der Vorstand legte Rechenschaft über das vergangene Geschäftsjahr ab und berichtete über die abgeschlossenen und zukünftig geplanten Projekte.

 

Außerdem wurde der Vorstand für 2017 entlastet und der neue gewählt. 

 

Hier finden Sie weitere Informationen zur Mitgliederversammlung 2018

Saalesparkasse spendet 12.500 Euro an Förderverein

Mit 12.500 Euro erhält der Förderverein der Grundschule seine bisher größte Einzelspende.

 

img_20180919_wa0004.jpg

 

Im Rahmen der Initiative "Spielen ist einfach" konnte sich gemeinnützige Organisationen im ersten Quartal 2018 mit einer Projektidee bei der Saalesparkasse bewerben. Eingereicht werden konnten Anträge für den Neubau, die Erweiterungs- oder Erneuerungsarbeiten von Spielplätzen in der Stadt Halle (Saale) und im Landkreis Saalekreis zu stellen. In der Stadt Halle konnten sich Empfänger über Spenden in Höhe von rund 217.000 Euro für die Umsetzung der eingereichten Projekte freuen. Der Förderverein der Grundschule erhielt 12.500 Euro für einen geplanten Erweiterungsbau der Spielplatzanlage auf dem Schulhof. Geplant ist eine Tampenschaukel. Der Spendenscheck wurde am 18. September im feierlichen Rahmen in der Erdgas Sportarena übergeben.

Town & Country Stiftung spendet 1.000 Euro

Unsere diesjährige Teilnahme am 6. Town & Country Stiftungspreis war erfolgreich. Für unsere Bewerbung erhalten wir 1.000 Euro. Die Spende soll für das Schulprojekt "Friesi kocht" verwendet werden.


Gemeinsam mit ihren Klassenlehrerinnen besuchen die Schüler der zweiten Klassen das Küchenstudio Micheel und fertigen ihr eigenes Mittagessen. Mit professioneller Unterstützung durch Ernährungsberater werden unterschiedliche Fragen diskutiert: Was gibt es für Lebensmittel, wie sehen diese aus und was kann man daraus zubereiten? Warum essen manche Kinder zum Beispiel kein Schweinefleisch oder warum bekommt das andere Kind Bauchschmerzen, wenn es Brot isst?


Die Town & Country Stiftung wurde im Jahr 2009 ins Leben gerufen. Eine tragende Säule der Stiftungsarbeit ist die Unterstützung von Projekten, die benachteiligte Kinder fördern.

Interhyp spendet 500 Euro

Der Baufinanzierer Interhyp unterstützt den Förderverein bei der Anschaffung eines Fußballtors mit einer Spende in Höhe von 500 Euro.

 

k_interhyp_3.jpg

"Eltern treffen Eltern"

Am Mittwoch, 21.02.2018 trafen wir uns zum zweiten Mal zu einer lockeren Gesprächsrunde in angenehmer Atmosphäre.

 

Unter den elf Teilnehmer begrüßten wir Frau Schade, Vertreter unterschiedliche Gremien und freuten uns besonders über die neuen Gesichter aus der Elternschaft.

 

Auch diesmal besprachen wir spannende Fragen und Themen rund um Schule und Sozialarbeit.

 

Wann und wie finden Klassenfahrten statt? Welche Projekttage habt ihr schon erlebt? Wie ist die Schulsozialarbeit strukturiert? Wann beginnt die Planung fürs Internationale Schulfest?

 

Wir danken allen Teilnehmer, die unserer Einladung gefolgt sind.

 

Eine Fortsetzung dieses Formates ist geplant.

Mitgliederversammlung 2017

Am 17.10.2017 fand die jährliche Mitgliederversammlung statt. Der Vorstand legte Rechenschaft über das vergangene Geschäftsjahr ab, wählte neue Kassenprüfer und berichtete über neue Projekte.

 

Weitere Information sind unter http://www.gs-friesen.bildung-lsa.de/foerderverein/mitgliederversammlung/ zu finden.

Geschenkidee

Die Tassen sind wieder da! Verkaufspreis 5,- €

 

tassen.jpg

Stehwippe repariert!

Die Stehwippe hat ein neues Podest erhalten. Jetzt kann wieder gespielt werden. Viel Spaß!

 

Außerdem hat Herr Teuscher die Sitzbank repariert. Vielen Dank dafür!

 

 bank2.jpg

 

31.07.2017

Hallesche Wohnungsgesellschaft vergibt Spende an Förderverein

22. Juni 2017 | Im Rahmen der 10jährigen Jubiläumsfeier überbrachte der langjährige Partner des Fördervereins, die Hallesche Wohnungsgesellschaft mbH (HWG), einen Spendenscheck.

 

Im Namen der HWG wurde der Scheck in Höhe von 600 Euro durch Steffen Schier, Leiter des Bereichs Unternehmenskommunikation/Pressesprecher, überreicht. Damit sichert der Förderverein, dass auch im nächsten Jahr die vorhandenen bzw. neue Spielgeräte für die Schulkinder der Grundschule Karl Friedrich Friesen erhalten bzw. angeschafft werden. "Mit ihrer Spende zeigt die HWG, welche selbst einige Mietobjekte im Medizinerviertel hat, einmal mehr, dass ihr die Entwicklung des Quartiers und der in ihm lebenden und lernenden Kinder am Herzen liegt", so Jörg Wiesner, Vorstandsvorsitzender des Fördervereins.

 

Hallesche Wohnungsgesellschaft vergibt Spende an Förderverein | Quelle: Cornelia Mohr

 

Foto (v.l.n.r.): Jörg Wiesner (Förderverein), Frank Sitta (Landesvorsitzender der FDP), Catrin Gatkowsky (Förderverein), Steffen Schier (Hallesche Wohnungsgesellschaft mbH), Susanne Kubenz (Förderverein), Christoph Bernstiel (Stadtrat der CDU), Maximilian Hamann (Saalesparkasse)

 

Quelle: Cornelia Mohr

Town & Country Stiftung vergibt Spende an Kinderförderprojekt "Spielend erholen" vom Förderverein der Grundschule Karl Friedrich Friesen e.V.

img20170615_schulhof.jpg

 

 

15. Juni 2017 | Der Förderverein der Grundschule Karl Friedrich Friesen erhielt eine Spende in Höhe von 1.000 Euro von der Town & Country Stiftung. Die Spende soll für die kontinuierliche Umgestaltung des Schulhofes verwendet werden. Seit 2010 bemüht sich der Förderverein der Grundschule die Finanzierung dieses Gesamtprojektes zu ermöglichen. Es wurden bereits neue Spielgeräte, ein Sichtschutz und die Begrünung entlang des ehemaligen Parkplatzes realisiert.

Der Town & Country Stiftungspreis wird 2017 bereits zum fünften Mal von der Town & Country Stiftung vergeben. Der Fokus der Förderung im Rahmen des Stiftungspreises liegt auf der Unterstützung benachteiligter Kinder. In diesem Jahr werden 500 Kinderhilfsprojekte mit jeweils 1.000 Euro unterstützt. Der Förderverein der Grundschule Karl Friedrich Friesen e.V. ist eine der 500 Einrichtungen, die die Auswahlkriterien erfüllt hat. Aus allen nominierten Projekten wird eine unabhängige Jury jeweils ein Projekt pro Bundesland auswählen, an das im November 2017 ein weiterer Förderbetrag in Höhe von 5.000 Euro im Rahmen einer feierlichen Gala vergeben werden soll.

 

Die Town & Country Stiftung unterstützt mit dem Stiftungspreis das wichtige und unermüdliche Engagement aller Mitarbeiter und Ehrenamtlichen des Fördervereins, "Die Schüler werden fest in die Umgestaltung ihres Schulhofes einbezogen, indem sie beispielsweise den Schulgarten pflegen oder Holzlatten für einen Zaun farbig gestalten. Der Förderverein der Grundschule bemüht sich, die Wünsche der Kinder umzusetzen. So sind bereits der Aufbau eines Fußballtores und ein grünes Klassenzimmer in Planung", sagte Alexander Bellmann, welcher stellvertretend für Falk Bellmann, Botschafter der Town & Country Stiftung, den Scheck übergab. "Die Spende der Town & Country Stiftung ermöglicht es unserem Verein, einen Beitrag zu leisten, damit die Schüler der Grundschule ihre kognitiven, motorischen und sozialen Kompetenzen spielerisch stärken können.", so Jörg Wiesner, Vorstandsvorsitzender des Fördervereins.


Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo mit dem Anliegen ins Leben gerufen, um unverschuldet in Not geratenen Hauseigentümern und benachteiligten Kindern zu helfen. Die Arbeit der Stiftung wird durch die Spendenbereitschaft der Town & Country Lizenzpartner des Town & Country Franchise-Systems ermöglicht, wobei die ursprünglichen Satzungszwecke zwischenzeitlich noch erweitert worden sind.

SAVE THE DATE: 22. Juni 2017 - 10 Jahre Förderverein

Gemeinsam mit dem 120jährigen Bestehen der Grundschule Karl Friedrich Friesen feiert der Förderverein am 22. Juni 2017 sein 10jähriges Bestehen.

Bunt - bunter - Forsterstraße

Die Kinder, Eltern und Horterzieher waren besonders fleißig und haben jede Menge Holzlatten angesprüht, sodass die Verschönerung des Außenzauns zur Forsterstraße weitergehen konnte. Kleine und große Hände haben die Beete auf dem Schulhof aus dem Winterschlaf geholt. Unter Anleitung der Erzieher haben die Kinder Blumen,

Stauden und Nutzpflanzen in die Erde gebracht und hatten dabei viel Spaß.

Außerdem wurden 30 weitere Heckenplanzen gepflanzt bzw. ausgetauscht.

Spielgeräte lasiert

Damit auch die Spielgeräte den Winter gut überstehen, wurden die Spielgeräte lasiert.

Vielen Dank allen Kindern, die beim Abkehren und Freilegen geholfen haben.

 

Herzlichen Dank auch den Helfern: Frau Wieschke, Frau Geisler, Frau Dippold, Frau Schade und Frau Kubenz

 

  imgp3607kl.jpg imgp3611kl.jpg imgp3612kl.jpg

 

  imgp3614kl.jpg imgp3618kl.jpg

 

Text und Fotos: C. Gatkowsky

Deutscher Engagementpreis Online-Voting um den Publikumspreis 2016

 dep_abstimmen_2016_websticker_250x133_3.jpg

 

DANKE für Ihre Unterstützung! Wir belegten Platz 131

mit 129 Stimmen, von 92.097 eingegangenen Stimmen!

 

Nominierung für Deutschen Engagementpreis 2016

dep_websticker_nominiert_2016_218x122.png Um das ausgezeichnete Engagement weiter zu würdigen, hat der Ausrichter des Integrationspreises des Landes Sachsen Anhalt den Förderverein der Grundschule Karl-Friedrich Friesen e.V. für den Deutschen Engagementpreis vorgeschlagen. Es ist der Preis der Preise für freiwilliges Engagement. Der Förderverein erfährt durch diese Nominierung eine besondere Anerkennung und hat nun die Chance bei der feierlichen Preisverleihung am 5. Dezember 2016, dem internationalen Tag des Ehrenamtes, in Berlin ein weiteres Mal geehrt zu werden. Eine Experten-Jury bestimmt die Preisträger auf die Preisgelder in Höhe von 5000 € warten.


Der Vorstand des Fördervereins unserer Grundschule freut sich riesig über diese Würdigung und bedankt sich an dieser Stelle bei allen ehrenamtlich Tätigen für ihr freiwilliges Engagement zum Wohle der Schüler und Schülerinnen. Unser Dank geht an Sie, liebe Eltern, Pädagogen, Mitarbeiter, Sponsoren, Freunden, Förderern und zahlreichen Helfern, die die Arbeit des Fördervereins und somit der Schule in den letzten Jahren unterstützt haben.

Auf vielfältige Erfolge können wir zurück blicken. Sei es die Gestaltung des Schulhofes oder die gemeinsame Gestaltung von Schul- und Hortfesten.

Diese Erfolge sind der Lohn für gute Zusammenarbeit zwischen allen an Schule Beteiligten und Interessierten. Wir danken deshalb auch für die gute Zusammenarbeit zwischen Schulleitung, Hortleitung, Schulsozialarbeit, Schulelternrat und Förderverein. Auch in Zukunft zählen wir auf Ihr freiwilliges Engagement.

 

Nun gilt es Daumen drücken, damit aus der Nominierung auch eine Preisverleihung wird.

Auf die Gewinnerinnen und Gewinner der fünf Kategorien Chancen schaffen, Leben bewahren, Generationen verbinden, Grenzen überwinden und Demokratie stärken warten Preisgelder in Höhe von je 5.000 Euro. Eine Experten-Jury bestimmt die Preisträgerinnen und Preisträger dieser Kategorien.

Alle anderen Einreichungen stehen ab dem 19. September für sechs Wochen zur öffentlichen Online-Abstimmung über den mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreis.

 

Der Deutsche Engagementpreis
Der Deutsche Engagementpreis würdigt das bürgerschaftliche Engagement der Menschen in Deutschland und all jene, die das Engagement durch die Verleihung von Preisen sichtbar machen. Am 5. Dezember 2016, dem internationalen Tag des Ehrenamts, wird die Auszeichnung im Rahmen einer Festveranstaltung und in Anwesenheit von Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig in Berlin verliehen. Initiator des seit 2009 vergebenen Engagementpreises ist das Bündnis für Gemeinnützigkeit, ein Zusammenschluss der großen Dachverbände und unabhängigen Organisationen des gemeinnützigen Sektors sowie von Expertinnen und Experten und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern. Förderer sind das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, der Generali Zukunftsfonds und die Deutsche Fernsehlotterie.

Unsere Vorhaben im Schuljahr 2015/16

Entsprechend der Satzung sehen wir unsere Hauptaufgabe in der Beschaffung von Geldern und Spenden um die vielfältigen Projekte an der GS Karl Friedrich Friesen finanziell zu unterstützen.

  • Übergabe von Postkarten an alle ABC - Schützen, um sie an unserer Schule willkommen zu heißen, unser Schulmaskottchen kennenzulernen und um auf unseren Verein aufmerksam zu machen ( postkarte_hoch.pdf )
  • Koordinierung und Teilnahme am 11. Freiwilligentag der Stadt Halle am 19.09.2015 ( wir_waren_dabei_.pdf )
  • Organisierung der Altpapiersammlungen und Auszeichnung der fleißigsten Sammler mit Urkunden und Kleinpreisen ( urkunde_altpapier.pdf )
  • Danksagung an die Stadtverwaltung Halle für die Organisierung der Reparatur des Kletterturmes ( dank_an_stadt.pdf )
  • Motivierung der Eltern zur Nutzung der Schulengelseite für Interneteinkäufe und Pflege des Internetauftrittes durch z.B. Ausgabe von Flyern ( aufkleber_groesse.pdf )
  • Erstellung und Einreichung der Unterlagen zum Wettbewerb "Macht euren Schulhof fit für die Zukunft" im November 2015
  • Gestaltung und Verkauf von Kalendern mit Kinderzeichnungen zum kalender.jpgWeihnachtsmarkt im Dezember 2015
  • Organisierung von Fördergeldern zur Durchführung des Zirkusprojektes in den 3. Klassen über die Aktion Mensch in Zusammenarbeit mit den Schulsozialarbeitern und der Bürgerstiftung ( vorhaben.pdf )
  • Organisierung von Fördergeldern zur Außenwandgestaltung
  • Fortsetzung des Projektes "Spielend erholen" mit der Anschaffung einer weiteren Klettermöglichkeit - Beginn der Arbeiten im März 2016 ( vorhaben_spielplatz.pdf )

 Fotos: C.Gatkowsky, S.Dippold

  • Teilnahme am 2.Internationalen Schulfest im Juni 2016
  • Quartalsweise Herausgabe des Newspaper mit Informationen aus der Schule
  • Gewinnung von Mitgliedern für den Förderverein, speziell neuer Kandidaten für den Vorstand, denn im Herbst 2016 findet zur jährlichen Mitgliederversammlung die nächste Vorstandswahl statt.

Frühjahrsputz

Am 08.Mai 2014 trafen sich alljährlich Mitglieder und Freunde des Fördervereins, um die Holzspielgeräte, die zum größten Teil Eigentum des Fördervereins sind, neu zu lasieren, damit sie noch lange den Kindern erhalten bleiben.

 

Deshalb danken wir:

 

Frau Gatkowsky, Frau Kubenz, Herrn Peinhardt und Otto, Frau Schreiber und Johannes, 

Frau Schneider, Frau Dippold, Familie Madlung und einem aufmerksamen Beobachter

 

Teilnahme am Hortfest

Am 19.06.2014 nahm der Förderverein mit einem Stand am Tag der offenen Tür des Hortes teil. Beim Friesibüchsenwerfen gab es als Preis einen Luftballon mit dem Schulmaskottchen. Diese wurden aus Mitteln der Schulsozialarbeiterin finanziert, wofür sich besonders die Kinder bedanken möchten. Bei Frau Schade, Fördervereinsmitglied und Schulsozialarbeiterin, gab es lecker Knüppelkuchen. Frau Kubenz und Frau Gatkowsky betreuten das Büchsenwerfen und Frau Dippold machte die entsprechenden Schnappschüsse.

Aber schaut selbst:   

 

 




Datenschutzerklärung